Fahrzeuge und Ausrüstung

Aktueller Fuhrpark (2015) 

  (Fuhrpark von 2010)

Mehrzweckfahrzeug MZF-2


 

Bezeichnung MZF-2
Fahrzeugtyp Mercedes Atego 922
Baujahr / Leistung (PS) 2015 / 162 kW (220)
Besatzung 1 / 5
Aufbau Fa. Hensel
zul. Ges. Gewicht 7,49 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 74
haupts. Einsatzzweck Universalfahrzeug ausgestattet
mit spezifisch ausgerüsteten Rollcontainern
Ausrüstung:


Bis zu 8 Rollcontainer. Die Rollcontainer sind für unterschiedliche Einsatzanforderungen ausgestattet.

Hilfeleistungsfahrzeug HLF 10/10


Details

Bezeichnung HLF 10/10
Fahrzeugtyp Mercedes Atego 1226
Baujahr / Leistung (PS) 2009 / 188 kW (256)
Besatzung 1 / 8
Aufbau Fa. Ziegler
zul. Ges. Gewicht 12 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 44
haupts. Einsatzzweck Brandbekämpfung
techn. Hilfe
Ausrüstung:
1 "4-Meter" und mehrere "2-Meter" Funkgeräte
Feuerlöschkreiselpumpe 16/8 (1600 l bei 8 bar)
Tank mit 1000 l Löschwasser + Schaummittel
Stromerzeuger 5 kVA + hydraul. betriebener Rettungssatz
Motorsäge, Trennschleifer
Eingebauter Lichtmast und zusätzl. tragb. Flutlichtsatz

4 Atemschutzgeräte, 4 Steckleiterteile,
Div. Schlauchmaterial, Hitzeschutzbekleidung
Überdrucklüfter + div. Kleinmaterial
Besonderheit: Hygienetableau
-> Fotos Geräte und Ausrüstung

Tanklöschfahrzeug TLF 16/45


--> Weitere Details und Bilder
Martinshorn einschalten

Bezeichnung TLF 16/45
Fahrzeugtyp Mercedes Atego 1325
Baujahr 2004
Besatzung 1 / 2
Aufbau Fa. Ziegler
zul. Ges. Gewicht 14 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 24
haupts. Einsatzzweck Brandbekämpfung
Ausrüstung:
1 "4-Meter" und 3 "2-Meter" Funkgeräte
Feuerlöschkreiselpumpe 16/8 (1600 l bei 8 bar)
Tank mit 4500 l Löschwasser + Schaummittel
4 Atemschutzgeräte, 4 Steckleiterteile,
1 Motorsäge, Ölbindemittel, div. Schlauchmaterial
Hitzeschutzausrüstung
Harken, Schaufeln, Gabeln
Schlauchbrücken + div. Kleinmaterial
--> Weitere Details
 

Unsere früheren Fahrzeuge

     

Vorrausrüstwagen  VRW

Vrw_blau_klein.gif (11190 Byte)
Martinshorn einschalten

Bezeichnung VRW
Fahrzeugtyp VW LT 35
Baujahr / Leistung (PS) 1999 / 105
Besatzung 1 / 5
Aufbau Fa. Ziegler
zul. Ges. Gewicht 3,7 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 50
haupts. Einsatzzweck techn. Unfallhilfe
Das Fahrzeug wurde durch die Neubeschaffung des HLF und MZF ersetzt. Der VW LT35 ist zwar aktuell noch bei der FF Vettelschoß stationiert, besitzt aber keine taktische Ausrüstung mehr. Der ehem. VRW soll demnächst durch die VG Linz verkauft werden.
Ursprüngliche A
usrüstung
:
1 Hydraulisch betriebenen Rettungssatz (Spreizer + Schere)
div. Hydraul. Zylinder
1 "4-Meter" und 2 "2-Meter" Funkgeräte
2 Atemschutzgeräte, 3 Hebekissen
Sicherungsgerätschaften Straße
1 Stromerzeuger 8 kVA, 2 Flutlichstrahlermit Stativ
Airbagsicherungsmaterial, Glasschneider
1 spez. Kettensäge für Blechschneidearbeiten
1 Trennschleifer + div. Kleinmaterial

Feuerwehrhandspritze

Bezeichnung

aahl Spretz

Baujahr

um 1895

Besatzung

2 Mann

Leistung

1 PS (mit Pferd)

Ausrüstung:

2 Saugschläuche, 2 Ledereimer (bzw. die Reste)
Portraits der Spritze

 

Mannschaftstransportfahrzeug mit Ladefläche MTF-L


Martinshorn einschalten

Bezeichnung MTF-L
Fahrzeugtyp VW LT35
Baujahr / Leistung [kW] 2004 / 105
Besatzung 1 / 5
Aufbau Fa. Ziegler
zul. Ges. Gewicht 3,5 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 18
haupts. Einsatzzweck Verschieden
Dieses Fahrzeug bildete eine Einheit mit dem TLF 16/45 und diente hier zum Transport der Mannschaft.

Das MTF-L wurde 2015 durch das neue MZF-2 ersetzt und an die FF Ockenfels abgegeben.

Weiterhin kann das Pritschenfahrzeug aber auch zum Transport von Ausrüstungsgegenständen, die nicht zur Standardausstattung der anderen Fahrzeuge gehören genutzt werden. (z.B. Ölbindeschläuche, Schlauchboot, Auffangbehälter, Tauchpumpen ...). Bisher stellte auch der Rücktransport von im Einsatz oder Übungen gebrauchtem verschmutztem Schlauchmaterial ein Platz-Problem dar.

Kommandowagen der VG Linz/Rhein (Standort Wehrleiter VG Linz)


Details
 

Bezeichnung KdoW
Fahrzeugtyp Mitsubishi L200, 2,5 l
Baujahr / Leistung [kW] 2005 / 85
Besatzung 1 / 4
Aufbau Schmitz / Ziegler
zul. Ges. Gewicht 2,8 t
Funkrufname Florian Linz 10
haupts. Einsatzzweck Führungsfahrzeug
Dieses Fahrzeug ist das Führungsfahrzeug der Verbandsgemeindefeuerwehr Linz/Rhein. Üblicherweise wird es von der Wehrleitung zu Einsatz- und Dienstfahrten eingesetzt.
Weiterhin kann das Fahrzeug aber auch zu anderen Zwecken verwendet werden. Das Fahrzeug wurde inzwischen mit einem Hardtop für die Ladefläche nachgerüstet.
Zur Ausstattung gehört ein 4m und  2m Funkgerät. Als Beladung ist Material zur Verkehrssicherung vorgesehen.
Seit Mitte 2010 ist das Fahrzeug in Linz stationiert.

Tragkraftspritzenfahrzeug

tsf_klein.gif (12049 Byte)
Martinshorn einschalten

Bezeichnung TSF
Fahrzeugtyp VW  LT 35
Baujahr / Leistung (PS) 1987  /  90
Besatzung 1 / 5
Aufbau Fa. Schmitt
zul. Ges. Gewicht 3,5 t
Funkrufname Florian Vettelschoß 47
haupts. Einsatzzweck Brandbekämpfung
Wasserförderung
Bilder Einsatzbild
Ausrüstung:

1 Tragkraftspritze TS 8/8 (800 l bei 8 bar)
Div. Schlauchmaterial + Strahlrohre
1 "4-Meter" und 3 "2-Meter" Funkgeräte
2 Steckleiterteile
2 Atemschutzgeräte
Div. Kleinmaterial

Das TSF war bis Dez. 2009 im Einsatz.

TLF 16/25

tlf_klein.gif (18207 Byte)

Bezeichnung TLF 16/25
Fahrzeugtyp Mercedes Benz
Baujahr / Leistung (PS) 1974 / 168
Besatzung 1 / 5
Aufbau Fa. Bachert
zul. Ges. Gewicht 13 t
haupts. Einsatzzweck Brandbekämpfung
Bilder Ankunft des neuen TLF Einsatzbild Neuer Standort
Ausrüstung:
1 "4-Meter" und 3 "2-Meter" Funkgeräte
Feuerlöschkreiselpumpe 16/8 (1600 l bei 8 bar)
Tank mit 2500 l Löschwasser + Schaummittel
4 Atemschutzgeräte, 4 Steckleiterteile,
1 Motorsäge, Ölbindemittel, div. Schlauchmaterial
Hitzeschutzausrüstung, Harken, Schaufeln, Gabeln
Schlauchbrücken + div. Kleinmaterial
Das Fahrzeug war seit dem 17.06.2004 bei der Freiwilligen Feuerwehr Kasbach im Einsatz und verrichtet inzwischen seinen Einsatz auf der Mülldeponie des Kreis Neuwied in Linkenbach.

TSF

   

uz39.JPG (27223 Byte)

Unser erstes "Feuerwehrauto" Bj.: 1963 ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF), bekannt als "UZ 39".

Dieses Fahrzeug war bis Mitte der 80 ´er unermüdlich im Feuerwehr-Einsatz.

 

TRO-TSF

tro_tsf.JPG (15609 Byte)

Dieses Fahrzeug war nur wenige Jahre bei uns im Einsatz. Nach Auflösung der Betriebsfeuerwehr Fa. Streif übernahm die FFW Vettelschoß das schon betagte TroTSF (Trocknen-Tragkraftspritzenfahrzeug) welches mit einem 250 kg Pulverlöscher bestückt war. Nach einigen Jahren mußte es allerdings aus Altersgründen außerdienst gestellt werden.